Gästebuch | Impressum
Home
 
mitarbeitert
Praxis
diagnose
therapie
Info
Kontakt
kontakt
 

Ozon-Sauerstoff-Therapie

Was Sauerstoff nicht kann, vermag Ozon“

Dieser Ausspruch stammt vom Chirurgen Payr, der am eigenen Körper die heilende Wirkung des Ozons kennen lernte und danach die Ozon-Sauerstoff-Therapie bei seinen Patienten anwandte und weiterentwickelte.

Der entscheidende Vorteil gegenüber anderen Sauerstofftherapien besteht darin, dass die Sauerstoffverwertung der Zellen verbessert wird. Dies ist bei anderen Verfahren (z.B. Inhalation nach Ardenne) nicht unbedingt der Fall.

Die Hauptwirkungen des Ozons auf den Körper sind:

durchblutungsfördernd, immunstimulierend, revitalisierend, entgiftend, desinfizierend, entzündungshemmend und schmerzstillend, vegetativ ausgleichend.

Die durchblutungsfördernde Wirkung wird ausgenutzt bei allen Arten von Durchblutungserkrankungen, sowohl der großen Gefäße (Schaufensterkrankheit, Angina pectoris u.a.) als auch der kleinen Gefäße (Makuladegeneration, Schwindel, Vergesslichkeit).

Die immunstimulierende Wirkung kann in der Anwendung als kleine oder große Eigenbluttherapie genutzt werden bei z.B. Infektanfälligkeit, chronischen Infektionen, Allergien, Rheuma oder Tumorerkrankungen.

Die revitalisierende und antitoxische Wirkung kommt bei allen Zuständen mit Energiemangel zum Tragen. Der gesamte Stoffwechsel wird deblockiert und kann wieder seine Aufgaben ausführen.

Die desinfizierende Wirkung wird zur Reinigung von Wunden eingesetzt. Bei schlecht heilenden Wunden, z.B. am Unterschenkel, ergänzen sich die reinigenden, durchblutungsfördernden und regenerativen Eigenschaften des Ozons und bewirken in manchen Fällen eine rasante Wundheilung, bei der man fast zusehen kann.

Die entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung unterstützt die Therapie z.B. bei Rheuma, chronischen Schmerzzuständen oder Fibromyalgie, so dass deutlich weniger Schmerzmittel eingenommen werden müssen.

Die vegetativ ausgleichende Wirkung kann z.B. bei Migräne deutliche Stabilisierung erzielen, ebenso bei Nervosität, Schlafstörungen oder Burn-out-Syndromen.

Erkundigen Sie sich nach Möglichkeiten und Anwendungsformen der Ozon-Sauerstoff-Therapie bei uns in der Praxis. Wir geben gerne Auskunft.


« zurück zur Übersicht